Elektrotechnik

Vielfältigkeit mit Technischer Keramik

Im Elektrotechnik-Markt arbeitet CERIX vorwiegend mit Kunden zusammen, die Komponenten für Messgeräte und Sensorik suchen. Technische Keramik kann hier verschiedene Funktionen erfüllen, zum Beispiel als Kühlkörper, womöglich mit Kanälen für ein umlaufendes Kühlmedium oder als Isolator zur Abschirmung von Strom und elektromagnetischer Strahlung. Manche Materialien weisen zusätzlich eine besondere Eigenschaft bei hohen Temperaturen auf: Die Technische Keramik wird dann leitend und kann für spezielle Zwecke in der Sensorik eingesetzt werden. Von besonderer Bedeutung ist in all diesen Bereichen eine präzise Fertigung der keramischen Bauteile: nicht nur für Messgeräte, sondern auch für modernste Kamerasysteme.

Elektrische Isolation

Technische Keramik schirmt gegen elektromagnetische Strahlung ab.

Präzision

Die hohe Präzision in der Herstellung und die geringe Wärmedehnung der Technischen Keramik verbessern die Messgenauigkeit von Geräten und Sensoren.

Höherfunktionalisierung

Durch Aufbringen metallischer Schichten können Leiter- und Sensorfunktionen integriert werden.

Case Study

Optikträger

Einsatz für hochpräzise Messungen auf langer Distanz

Der Optikträger ist das Herzstück eines professionellen Laser-Entfernungsmessgerätes. Auf dem Träger werden mehrere optische Linsen montiert, die exakt zueinander positioniert werden müssen. Hierfür sind enge Toleranzen in der Herstellung notwendig. Damit die Messung von Störfrequenzen unbeeinflusst bleibt, muss die Keramik außerdem eine Abschirmung vor elektromagnetischen Einflüssen bieten. Durch die geringe Wärmeausdehnung der Technischen Keramik bleibt die Einheit auch bei starken Temperaturschwankungen stabil und garantiert damit höchste Messpräzision.

Perfekte Abstimmung von Herstellungsprozessen

Je komplexer das Bauteil, desto wichtiger ist das perfekte Zusammenspiel der Komponenten. CERIX vereint Material-Know-how mit Keramikspritzguss-Expertise und erzielt so hochpräzise Strukturen, abgestimmt auf Kundenforderungen.

Im Vergleich

Höchste Messgenauigkeit am Markt

Im Gegensatz zu einem Träger aus Kunststoff erreicht unsere Technische Keramik eine wesentlich höhere Messgenauigkeit und kann für weit größere Entfernungen eingesetzt werden. Das Gerät bietet dadurch den größten Messbereich auf dem Markt bei vergleichbaren Geräten: Eine Messgenauigkeit von ± 1 mm auf 250 Meter Entfernung, auch bei schwankenden Umgebungsbedingungen, wird so erreicht.

Interesse geweckt?

Sie möchten mehr über Technische Keramik von CERIX für die Elektrotechnik erfahren?

Jetzt kontaktieren!